Wohnen in der Alsbach

Infrastruktur

In der Alsbach leben Sie etwas abseits des großen Treibens in der Innenstadt. Durch die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sind Sie aber dennoch schnell im Zentrum. An fünf Haltestellen (Alsbachstraße, Bauhof, Eichendorffhöhe, Schillerhöhe, Sonnenweg) haben Sie über die Linien 502 (und teilweise 501) von früh morgens bis in die Abendstunden spätestens alle 60 Minuten die Möglichkeit, in die Innenstadt zu kommen. Supermärkte, Apotheken und andere Geschäfte des alltäglichen Bedarfs sind so problemlos erreichbar. Ebenso der Bahnhof mit zahlreichen Regionalverbindungen Richtung Siegen oder Gießen. Die Haltestelle Realschule wird bis in den Nachmittag hinein von diversen weiteren Buslinien angefahren und verbindet so die Alsbach nicht nur mit der Innenstadt, sondern auch mit den Stadtteilen.

Auch mit dem Pkw ist eine Fahrt in die Innenstadt kein Problem. Zur Erledigung von Einkäufen oder sonstigen Besorgungen steht Ihnen im gesamten Innenstadtbereich eine ausreichende Anzahl an Parkplätzen – davon rund 600 kostenfrei – zur Verfügung. Die Auffahrten Herborn-Süd und Herborn-West auf die Autobahn 45 erreichen Sie problemlos über die Bundesstraßen 255 und 277.

In der Willy-Brandt-Straße befindet sich die Comenius-Schule Herborn, eine Grund- und Mittelstufenschule, die je nach Bedarf eine Betreuung bis in den Nachmittag hinein anbietet.

Wohnungen im Überblick

Alsbachstraße
Alte Marburger Straße
Am Eichelberg
Am Galgenberg
Dr.-Großkopf-Straße
Eichendorffhöhe
Tilsiter Straße
Willy-Brandt-Straße

Entwicklung des Bestandes

Der Startschuss für den genossenschaftlichen Wohnungsbau in Herborn fiel 1950 in der Alsbach. Innerhalb von nur vier Jahren entstanden in der Willy-Brandt-Straße, Am Galgenberg und in der Alten Marburger Straße insgesamt 16 Häuser mit 95 Wohnungen.

In der zweiten Hälfte der 1950er-Jahre kamen noch einmal sieben Häuser in der Eichendorffhöhe sowie zu Beginn der 1960er-Jahre insgesamt sechs Häuser Am Eichelberg, in der Tilsiter Straße und in der Willy-Brandt-Straße hinzu.

Ab Anfang der 1970er-Jahre erfolgte mit dem vorerst letzten großen Bauabschnitt in diesem Gebiet der Bau von acht Gebäuden mit insgesamt 48 Wohnungen in der Alsbachstraße sowie von drei Häusern mit 18 Wohnungen in der Dr.-Großkopf-Straße.
Insgesamt verfügen wir in der Alsbach heute über 40 Häuser mit 238 Wohnungen.

Aktuelles