Wohnen im Stadtteil Burg

Infrastruktur

Sowohl von der Gutenbergstraße als auch vom Steinseiter Weg aus sind Sie mit dem Pkw in weniger als 10 Minuten in der Herborner Innenstadt, wo Ihnen zahlreiche Parkmöglichkeiten zur Erledigung Ihrer Besorgungen zur Verfügung stehen. Doch auch mit dem öffentlichen Nahverkehr sind Sie flexibel.

Von der Gutenbergstraße aus erreichen Sie die beiden Bushaltestellen Elkersberg und Eisenwerk zu Fuß in ca. 5–10 Minuten. Von dort haben Sie mit der Linie 503 von 7:00 Uhr bis 19:30 Uhr je nach Tageszeit stündlich oder alle zwei Stunden eine Verbindung nach Herborn. Der Bahnhof Burg-Nord ist für Menschen ohne körperliche Einschränkungen fußläufig in weniger als 10 Minuten erreichbar.

Als Mieter im Steinseiter Weg befindet sich die Bushaltestelle Burg Spielplatz direkt vor Ihrer Haustür. Von dort steht Ihnen ebenfalls die Linie 503 für Fahrten nach Herborn zur Verfügung.

Der Stadtteil Burg verfügt im Ortskern über eine integrative Kindertagesstätte unter der Schirmherrschaft der Lebenshilfe Dillenburg sowie in den Ambachwiesen über eine Grundschule, die nicht nur Burger Kindern zur Verfügung steht, sondern auch Grundschülern aus den Stadtteilen Uckersdorf und Amdorf. Das rege Vereinsleben bietet Menschen unterschiedlichen Alters ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten.

Wohnungen im Überblick

Gutenbergstraße
Steinseiter Weg

Entwicklung des Bestandes

Seit einigen Jahren verfügen wir nicht nur über Liegenschaften in Herborn, sondern auch in einigen Stadtteilen.
Im Stadtteil Burg erfolgte im Jahr 2008 zunächst der Zukauf des Gebäudes in der Gutenbergstraße 3, in dem neun Wohnungen zur Verfügung stehen. 2011 kam dann noch ein Gebäude im Steinseiter Weg 1 mit insgesamt 6 Wohnungen hinzu.

Aktuelles