28.10.2020 / Quelle: Mittelhessen.de

Gelbe Tonnen werden im Lahn-Dill-Kreis ausgeliefert

Gelbe Tonnen werden im Lahn-Dill-Kreis ausgeliefert, Foto: AWLD

Foto: AWLD

Kommende Woche ist es soweit: Im Lahn-Dill-Kreis werden die Gelben Tonnen verteilt. Bis diese zum Einsatz kommen, dauert es aber noch ein bisschen.

LAHN-DILL-KREIS – Im Lahn-Dill-Kreis, mit Ausnahme der Stadt Wetzlar, werden ab kommender Woche die Gelben Tonnen (240 Liter; etwa der Inhalt von fünf Gelben Säcken) für die künftige Entsorgung von Leichtverpackungen ausgeliefert und an die Grundstücksgrenzen gestellt. Das teilte die Abfallwirtschaft Lahn-Dill (AWLD) mit. Im Januar sollen alle bewohnten Grundstücke im Lahn-Dill-Kreis (ohne Wetzlar) mit Behältern ausgestattet sein. Zuständig ist das Entsorgungsunternehmen “Knettenbrech + Gurdulic” in Solms, das nach der Ausschreibung durch das Duale System Deutschland (DSD) mit der Sammlung der Verpackungsabfälle beauftragt wurde. Geleert werden die Gelben Tonne ab 1. Januar 2021. Am vierwöchigen Abfuhrrhythmus ändert sich nichts. Bis dahin müssen weiter die Gelben Säcke genutzt werden. Die Gelben Säcke werden noch bis Ende Februar mitgenommen. Die Firma “Knettenbrech + Gurdulic” hat eine kostenlose Hotline eingerichtet: 0800-1015860. Fragen können auch per Mail an kommunal-mittelhessen@knettenbrech-gurdulic.de gesendet werden.

HINWEIS: Die gelben Tonnen werden erst ab Januar 2021 geleert.

Ein wichtiger Hinweis:

Am Freitag, den 14.05.2021 sowie
am Freitag, den 04.06.2021
ist unsere Geschäftsstelle geschlossen.