09.06.2016 / Quelle: Herborner Tageblatt

Sechs Computer für Schulen gespendet

PCs für Schulen in Herborn und Burg

Die beiden Geschäftsführer Mark-Thomas Kling (GBS) und Lars Ebertz (L-E-C.COM) übergaben vier generalüberholte Computer an Monika Hubert-Reitz, die Leiterin der Diesterwegschule, und ihren Kollegen Daniel Steuernagel. Zwei Computer erhielt die Burger Grundschule.

Wie Mark-Thomas Kling bei der Übergabe in der Diesterwegschule betonte, sind die Computer voll funktionstüchtig und wurden vor der Übergabe auf Herz und Nieren geprüft und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Hubert-Reitz zeigte sich hochzufrieden über diese Unterstützung, auf die gerade Grundschulen dringend angewiesen seien. Es sei nötiger denn je, dass bereits Schulkinder in den ersten Klassen behutsam mit den neuen Medien vertraut gemacht würden, sagte sie bei der Übergabe.

Übergabe der Computer an der Herborner Diesterwegschule (v. l.): Monika Hubert-Reitz, Lars Ebertz, Can-Luis (Klasse 3b), Mark-Thomas Kling und Daniel Steuernagel. (Foto: Gerdau)

„Wissen das Geschenk besonders zu schätzen“

So gebe es schon Lehrer wie Christine Funk, die IT-Beauftragte der Schule, aber bezüglich der Ausstattung mit Hardware müsse man sich seitens der Schule umschauen. Steuernagel bestätigte die Rektorin und fügte hinzu, dass weiterführende Schulen besser ausgestattet seien. Daher „wissen wir das Geschenk ganz besonders zu schätzen“.
In der Computer-AG als freiwillige Leistung der Schule werden die Schüler im Umgang mit PC und Benutzersoftware geschult, und auch im allgemeinen Unterricht baut die Schule den „Rechenknecht“ immer wieder gezielt ein. (sig)

Ein wichtiger Hinweis:

Am Freitag, den 14.05.2021 sowie
am Freitag, den 04.06.2021
ist unsere Geschäftsstelle geschlossen.